Massage für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden

/Massage für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden

Massage für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden

Die Welt wird immer schneller, komplexer und hektischer. Ständig und überall sind wir per Smartphone erreichbar, die Arbeit verfolgt uns mit nach Hause, Computerprobleme wollen gelöst und Versicherungspolicen verstanden und abgeschlossen werden. Die viel beschworene Work-Life-Balance bleibt da schnell auf der Strecke. Die Folgen sind Stress, der zu körperlichen und seelischen Leiden führt. Die einzige Lösung besteht darin, sich bewusst Zeit für sich zu nehmen. Die Massage ist dabei eine sehr bewährte Methode, um vom Alltag abzuschalten und sich wieder zu entspannen.

 

Was ist Massage?

Massage in Emmendingen und YogaDas Wort „Massage“ stammt aus dem Arabischen und bedeutet so viel wie „berühren“ oder „betasten“ und bezeichnet den Vorgang, bei dem Haut, Bindegewebe oder auch Muskeln durch Dehnen, Ziehen und Drücken bearbeitet werden. Dabei können positive Effekte auftreten, die sich von dem Ort der Behandlung auf den gesamten Organismus auswirken und dabei auch die Psyche beeinflussen. Es wird vermutet, dass die Ursprünge der Massage über 4.500 Jahre zurückliegen. Seitdem haben sich zahlreiche unterschiedliche Massagetechniken gebildet, die auf teils völlig unterschiedlichen Behandlungstheorien beruhen.

 

Durch die zahlreichen Massagetechniken gibt es auch eine Vielzahl von möglichen Wirkungen, die je nach Massageart auftreten können. Frau Corinne Durand, die Massage in Emmendingen anbietet, erklärt: „Massage kann die Durchblutung steigern, aber ihre Wirkung geht noch viel weiter: Sie reicht von der Entspannung der Muskulatur bis hin zur Verbesserung von Wundheilung und der Linderung von Schmerzen. Aber auch die Seele profitiert von der entspannenden Wirkung der Massage, wenn sich die Psyche beruhigt und der Stress verschwindet.“ Da es so viele Arten der Massage gibt, lohnt es sich, ein paar davon näher in den Blick zu nehmen.

 

Massagearten im Überblick

TouchLife Massage

Die TouchLife Massage ist die Kunst der achtsamen Berührung. Die ganzheitliche Methode beruht auf den fünf Pfeilern bestehend aus Massagetechniken, Gesprächen, Energieausgleich, Achtsamkeit und Atem. Ziel der Massage ist es, sich selbst bewusst zu fühlen, um sein Wohlbefinden zu steigern. Bei dieser Art der Massage sind mehrere Massagekombinationen wie zum Beispiel Schultern-Arme oder Fuß-Bein möglich.

Lomi Lomi

Die Lomi Lomi Massage stammt aus Hawaii und ähnelt in ihrer Ursprungsform eher therapeutischer Körperarbeit als einer Massage. Auch hier wird nicht nur der Körper, sondern auch die Seele behandelt. Die intime, direkte Berührungskommunikation zwischen Klient und Masseur führt zu körperlicher Entspannung und lässt Emotionen und Gefühle durchlässiger werden.

Balinesische Massage

Die balinesische Massage besteht aus einer Ganzkörpergewebemassage, die unterschiedlichen Fingerdruck, Dehnungen, Streckungen und Akupressur beinhaltet. Die Massage wird von sanften Musikklängen begleitet und besteht aus Elementen der chinesischen und indischen ayurvedischen Therapie.

Fußreflexmassage nach Hanne Marquardt

Die Massage der Füße kann sämtliche Körperfunktionen verbessern und wirkt damit weit über den lokalen Ort der Massage hinaus. Sie wirkt beispielsweise beim Stressabbau, kann bei Schlafproblemen helfen und sogar Schmerzen lindern.

 

Massageangebote im Schwarzwald

Wer stressgeplagt ist und Linderung sucht, der muss nicht weit fahren. Auch im Schwarzwald gibt es Massagemöglichkeiten, wie die Massagepraxis für ganzheitliche Körperarbeit und Yoga von Corinne Durand, die in der Altstadt von Emmendingen liegt.

By |2018-09-04T12:08:23+00:0022. Juni 2018|Gesundheit im Schwarzwald, Wellness im Schwarzwald|Kommentare deaktiviert für Massage für Ausgeglichenheit und Wohlbefinden